Zustandsfeststellungen Ihrer Erzeugunganlagen vor Ort

Inklusive Ausstellung eines Prüfberichts und Gutachtens mit ausführlicher Mängeldokumentation. Fachbereich: Anlagenteile und -komponenten aus der Nieder- und Mittelspannung bis 30 kV, sowie der Wechselrichter und die zugehörigen Leitungsanlagen.

  • Zur Qualitätssicherung und Montagebegutachtung während der Bauausführung inkl. Prüfung der Ausführungen im Abgleich mit den Planunterlagen und offizieller gutachterlicher Stellungnahme mit Fotodokumentation.
  • Zur Dokumentation der „Technischen Betriebsbereitschaft“, inkl. offizieller gutachterlicher Bestätigung mit Fotodokumentation nach EEG.
  • Zur Inbetriebnahme und Netzanschluss an das öffentliche Versorgungsnetz, inkl. Bestätigungen und Gutachter-Bericht an den Netzbetreiber.
  • Zur Technischen Abnahme gegenüber dem Auftragnehmer, inkl. offiziellem Gutachter-Bericht und Mängelaufstellung mit Fotodokumentation.
  • Zum Gewährleistungsende, inkl. offiziellem Gutachter-Bericht und Mängelaufstellung mit Fotodokumentation.

Warum benötigen Sie ein PV-Gutachten?

In vielen Fällen hilft Ihnen ein unabhängiges Sachverständigen-Gutachten weiter. Mit einem Gutachten können Sie einen TEUREN Rechtsstreit vermeiden und trotzdem zu Ihrem Recht kommen.